Nijotaa

Yoga, Thai-Yoga, Entspannung, AbenteuerKinderWelt und    Reiki für Frauen und Kinder

Presseartikel

Bericht aus der Lampertheimer Zeitung vom Mittwoch, 10.06.2020:

Yoga gibt Müttern und Kindern Halt     

Nicole Arnold hat vor zehn Jahren in Lampertheim ihre Schule Nijotaa gegründet. Dort bietet sie spezielle Kurse auch für Schwangere und Babys an.   Von Meike Paul

In der Elternzeit für Sohn Tamino hat sich Nicole Arnold in die Yoga-Materie eingearbeitet. Heute ist Tamino 13 – und macht mit der Mama gemeinsam Yoga.      (Foto: Thorsten Gutschalk)                                

LAMPERTHEIM - Die innere Mitte finden, entspannen und einmal nur auf sich und den eigenen Körper hören: Das kann gerade in Corona-Zeiten nicht schaden. Seit zehn Jahren ist Nicole Arnold zertifizierte Yoga-Lehrerin. Die dreifache Mutter hat sich auf Kurse für Schwangere, Babys und Kinder spezialisiert. „Weil es mir während meiner Schwangerschaften unheimlich viel gegeben hat und weil ich in meinem Bürojob nicht mehr glücklich war“, erinnert sich die 44-Jährige heute.             
Die gelernte Bürokauffrau war lange Zeit als Lohnbuchhalterin tätig, probierte sich später als Kosmetikerin und Visagistin. „Ich merkte aber schnell, dass ich etwas anders machen möchte“, erzählt sie. „Ich habe etwas gesucht, bei dem ich mich selbst auffangen kann.“ Von der eigenen Yoga-Lehrerin Carmen Nussbaum ermutigt, entschloss sich Nicole Arnold, umzusatteln. Die dreijährige Elternzeit mit Sohn Tamino – heute ist der Junge 13 Jahre alt – nutzte sie, sich in die Materie einzuarbeiten. Sie besuchte das Mandala-Institut in Wetzlar und absolvierte die zweijährige Ausbildung zur Kinder-Yoga-Lehrerin sowie die Weiterbildung „Yoga vor und nach der Geburt“.             

Weitere Seminare folgten – mal von zuhause aus, aber hauptsächlich im Präsenzunterricht. „Mein Mann Jörg unterstützte mich von Anfang an. Auch mein Papa und meine Schwiegereltern standen hinter mir“, berichtet sie. Die familiäre Rückendeckung sei wichtig. War die junge Mutter doch oft an den Wochenenden unterwegs. Doch diesen Weg hat Nicole Arnold bis heute nie bereut – im Gegenteil. „Ich finde es toll, wenn ich sehe, dass ich werdenden Müttern und ihren Kindern helfen kann“, sagt sie.             
Sich selbst niemals zu vergessen, das sei etwas, was man gerade Mamas beibringen müsse. „Man funktioniert nur noch für den Nachwuchs. Das ist aber gefährlich.“ Nicole Arnold nimmt sich selbst täglich kurze Auszeiten. „Das sind vielleicht nur ein paar Minuten mit ein paar Atemtechniken und Übungen. Aber sie helfen mir, Kraft zu tanken und meine Batterie aufzuladen.“             
Tamino hat mittlerweile noch zwei Geschwister: die siebenjährige Amalia und den fünfjährigen Jona. Aus allen Initialen hat Arnold ihren Yoga-Namen gebastelt: Nijotaa. „Ich wollte alle Familienmitglieder integrieren.“             
Während des Corona-Shutdowns musste natürlich auch Nicole Arnold mit ihrer Yogaschule pausieren und sich um die Kinder kümmern, die nicht in die Schule oder den Kindergarten gehen konnten. „Per E-Mail versuche ich, alle meine Teilnehmer weiter zu versorgen“, sagt sie. Die Vorteile der aus Indien stammenden philosophischen Lehre für Körper und Geist seien unter anderem bei einem fitteren Immunsystem spürbar. „Wer mit sich im Einklang ist, der lebt einfach gesünder“, sagt Arnold.             

Die Babykurse bereiten die Kleinen auch aufs Krabbeln vor, Reimen und Singen soll die Kleinen geistig schulen. Sie ist zudem Kursleiterin für „AbenteuerKinderWelt“, ein Konzept, das eine ganzheitliche Förderung der Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und drei Jahren zum Ziel hat. „Zusammen mit den Kindern wollen wir mit allen Sinnen die Welt begreifen, wir selbst mit allen Sinnen unsere Kinder wahrnehmen und verstehen.“ Daneben versteht sich Arnold als Entspannungstrainerin, Thai-Yoga-Bodyworkerin für Kinder und Frauen und hat außerdem die Reiki-Grade I und II. Zurzeit absolviert sie eine Weiterbildung in „Yoga für Jugendliche“. „Ich denke, dass es im Herbst dann wieder richtig losgehen kann. Dann wollen wir auch das zehnjährige Bestehen von Nijotaa feiern“, sagt sie.             
Wenn Nicole Arnold nicht unterrichtet, dann genießt sie es, mit ihren Lieben die Natur zu entdecken – meist per Fahrrad. Immer mit dabei: Familienhund Kimba. So hat die 44-Jährige ihre Erfüllung in der Arbeit mit dem Nachwuchs gefunden. Dass sie dabei selbst auf der Strecke bleibt, kommt dank Yoga nicht infrage.             

Zum Artikel: https://www.lampertheimer-zeitung.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/yoga-gibt-muttern-und-kindern-halt_21788118


Babys eine gute Sache mitgeben

15.11.2013 - BÜRSTADT 

Von Anja-Meike Müller











KURSANGEBOT Stefanie Engert und Nicole Arnold stellen im Stillcafé Baby-Yoga vor

Baby-Yoga fördert die Körperwahrnehmung und die Beweglichkeit, die Koordination, die Motorik, das Selbstbewusstsein des Kindes, stärkt und vertieft zudem  die Verbindung zwischen Mutter und Kind. Baby-Yoga-Kurse sind speziell  auf die individuellen Bedürfnisse von Frauen nach der Schwangerschaft  und Geburt und den Babys im ersten Lebensjahr abgestimmt. Stefanie  Engert, ausgebildete Kinder- und Baby-Yogalehrerin, und Nicole Arnold,  ausgebildete Kinder- und Baby-Yogalehrerin, Schwangerschaftsyoga- und Entspannungslehrerin, die Kurse in Bürstadt und Lampertheim geben, stellten im Rahmen des monatlichen Stillcafés von Hebamme Iris Winkler  am Donnerstagmittag ihre Kursangebote vor.

….

Nicole Arnold gibt in Lampertheim verschiedene Yoga-Kurse rund um das Thema Mama/Baby/Schwangerschaft. Ihre Baby-Yoga-Kurse bauen auf den einzelnen Stunden, die 45 Minuten dauern, auf, jedes Mal kommt etwas Neues hinzu.  Auch sie empfiehlt das Alter von acht Wochen für einen Kursbeginn. Nach einem Begrüßungslied folgen Druck-halteübungen, Ausstreichübungen und  verschiedene Übungen aus dem Yoga, wie beispielsweise das „Herzöffnen“,  das die Atmung vertieft. Auch Überkreuz-Übungen der Ärmchen und Beinchen  werden praktiziert, ebenso Übungen, die die Kleinen aufs Krabbeln vorbereiten oder Ausstreichübungen, die für die alleinige  Köpfchenhaltung wichtig sind. Die Stunden von Nicole Arnold finden  donnerstags von 9.45 bis 10.30 Uhr statt. Yoga-Vorkenntnisse sind bei  beiden Lehrerinnen nicht erforderlich.

Link zum ganzen Artikel: http://www.wormser-zeitung.de/region/buerstadt/13618624.htm

__________________________________________________________________________________

Hier finden Sie einen Artikel über "Entspannendes Yoga" aus dem C&A Yoga-Ratgeber.

Im Artikel https://www.c-and-a.com/de/de/shop/entspannendes-yoga finden Sie: 

  • wie Yoga im Alltag gegen Rückenschmerzen und Stress hilft
  • welche Yogastile besonders entspannen
  • 2 kleine Entspannungsübungen für zwischendurch

Am Ende des Artikels finden Sie außerdem weitere Beiträge zu der Geschichte von Yoga, kleine Übungsreihen und verschiedene Yoga-Stile im Detail. 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram